Wie kann ich mein Konto auflösen?

Insgesamt ist es für die meisten Anleger, die sich für den Handel mit binären Optionen interessieren, in erster Linie natürlich interessant, wie die Rahmenbedingungen für die Eröffnung eines Kontos sind. Ähnlich wie bei vielen anderen Brokern auch ist das beim Anbieter BDSwiss relativ schnell und einfach möglich. Kein Wunder, schließlich sorgt man auf diese Weise dafür, dass sich neue Kunden von Beginn an wohlfühlen.

Allerdings kommt es natürlich immer wieder vor, dass Trader ihr Konto bei BDSwiss auflösen wollen. Das kann ganz verschiedene Gründe haben. Ein möglicher Grund ist der Wechsel zu einem anderen Anbieter, eine andere Alternative ist die Tatsache, dass man kein Interesse mehr daran hat, mit binären Optionen zu handeln, weil man nicht erfolgreich war oder weil man die zur Analyse der Basiswerte nötige Zeit nicht mehr hat.

Falls man sich also dazu entscheidet, sein Handelskonto aufzulösen, so ist dies bei BDSwiss auf einfache Art und Weise möglich. In der Praxis wendet man sich in einem solchen Fall am besten per E-Mail oder Telefon an den Kundenservice, um dort die Kündigung des eigenen Kontos zu veranlassen.

Bevor man sich jedoch zu einem solchen Schritt entschließt, sollte man das eventuell noch auf dem Konto vorhandene Guthaben natürlich zunächst auszahlen lassen. Eine solche Auszahlung ist entweder per Kreditkarte, per Banküberweisung oder mit Hilfe des elektronischen Zahlungssystems CashU möglich. Falls man eine Überweisung beantragt, sollte man beachten, dass die Bearbeitung eines solchen Vorgangs zwischen fünf und 30 Tage dauern kann. Die Auszahlung per Kreditkarte oder per CashU hingegen erfolgt sofort.

Nachdem man die Auszahlung des Guthabens beantragt hat und dieser Vorgang abgeschlossen ist, kann man den Kundenservice kontaktieren und das eigene Konto löschen lassen. Sobald dieser Vorgang erledigt ist, ist die Kundenbeziehung zu BDSwiss endgültig erledigt.